Kleinkunstbühne Vellmar

Kultur & Corona: Fragen & Antworten

Wie geht’s auf Vellmars Bühnen nach Corona weiter? Können die Veranstaltungen im Herbst stattfinden? Ein Ausblick.

Wie geht’s auf Vellmars Bühnen nach Corona weiter? Können die Veranstaltungen im Herbst stattfinden? Ein Ausblick.

Nach der Absage von einigen Frühjahrsterminen und der Verlegung unseres Festivals Sommer im Park, planen wir nun voller Mut und Vorfreude unser Herbstprogramm. Unter Auflagen sind Großveranstaltungen wieder zulässig – wenngleich noch nicht in dem gewohnten Maße. Gemäß der Verordnung haben wir deshalb ein Hygienekonzept für Ihre und für unsere Sicherheit erstellt.

Nach derzeitigem Stand können alle Veranstaltungen im Herbst stattfinden. Da wir in den verschiedenen Hallen nur eine verringerte Anzahl an Plätzen anbieten dürfen, kann es aber zu kurzfristigen Verlegungen des Aufführungsortes kommen. Wir werden darüber selbstverständlich rechtzeitig informieren.

Was ändert sich?
Durch die Abstandsregel von 1,5 Metern wird es im Saal künftig luftiger als bislang. Besitzer von gemeinsam gebuchten Karten können selbstverständlich zusammen sitzen, sofern es deren Kontakt gemäß der hessischen Rechtsverordnung untereinander erlaubt.
Eine Pause wird es vorerst nicht geben.
Im gesamten Haus herrscht Maskenpflicht, sobald Sie Ihren Platz im Saal eingenommen haben, kann die Maske abgenommen werden.
Alle Besucher müssen nach Einlass Ihre Daten in Listen eintragen, um eine eventuelle Rückverfolgung zu gewährleisten.
Weitere Informationen zu unserem Hygienekonzept gibt es hier.

Wir starten mit dem Improvisationstheater Springmaus, das bereits für Sommer im Park vorgesehen war. Die Veranstaltung findet nun am 1. September in der Kulturhalle Niedervellmar statt. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Weitere vom Festival in den Herbst verschobene Veranstaltungen sind die Gastspiele von Arnd Zeigler (8.10.2020) und Hazel Brugger (15.12.2020), die nun in der Mehrzweckhalle Frommershausen stattfinden. Wir werden hierfür den Saalplan des Festzeltes für die Ersatztermine in der Kulturhalle bzw. in der Mehrzweckhalle übernehmen. Ihre gebuchten Sitzplätze bleiben somit erhalten.

Karten zu den Veranstaltungen und Gutscheine können ab jetzt wieder auf allen gewohnten Vorverkaufsstellen gekauft werden.

Zurück