Kleinkunstbühne Vellmar

Zurück zum Spielplan

BERND GIESEKING 25 Jahre "Ab dafür!"-Deluxe

Der satirische Jahresrückblick! Der 5. Preisträger des „Nieheimer Schuhu. Peter-Hille-Literaturpreis“ ist der bundesweit bekannte Kabarettist und Buchautor Bernd Gieseking.

Ein Kabarettist und Bestsellerautor feiert Jubiläum: Seit 25 Jahren ist Bernd Gieseking mit „Ab dafür! – der satirische Jahresrückblick“ auf den Bühnen der Republik unterwegs. Und nun kommt dieses Jubiläum auf die Bühne: Gieseking blickt mit seinen besten Texten zurück auf 25 Jahre Bundesrepublik Deutschland mit ihren Parteispenden, Skandalen und Jubiläen, von Kohl bis Merkules, von Dolly dem Klon-Schaf bis zum Rinderwahnsinn, vom Ende der D-Mark bis zum Neuen Markt, vom Atomausstieg bis zum Insektensterben: eine satirische Tour de Force.

Natürlich ist Konfusion dabei, der ostwestfälische Weise: „Das Schöne am Erinnern ist, es hilft gegen das Vergessen!“

Aus Giesekings Stammkneipe, der Fischlounge, stehen Wirt Herbert und Karl parat, der Dichter, der noch nie über einen Zweizeiler hinaus gekommen ist:  „Die NSA lauscht in der Nacht – was Merkel vor dem Frühstück macht.“

Für Vellmar konnte Bernd Gieseking einen tollen Gast gewinnen: Hartmut EL Kurdi begleitet den Abend mit Kommentaren, Randbemerkungen und historischen Auskünften aller Art.

Satire und Komik, Kommentar und Nonsens über den alltäglichen Wahnsinn: all das ist „Ab dafür! Deluxe“. Eine rasante Achterbahnfahrt voller Sprachwitz, präsentiert vom Meister und Urvater des satirischen Jahresrückblicks: Bernd Gieseking.

 Die Begründung der Jury

„Ganz im Sinne des Aphorismus Peter Hilles: ‚Kunst, Kind, innerer Lebenssinn, das gehört zusammen‘ präsentiert Bernd Gieseking in der Komik des Wortes eine lebensnahe, humorvoll-satirische Kunst, belebt die Welt der Kinder mit phantasievollen Erzählungen und hat sich selbst eine – im besten Sinne – naive Kindlichkeit als Neugier, als Staunen-Können und lebhafte Phantasie erhalten. Dabei verbindet Gieseking Heimatliebe mit Weltoffenheit, eine Haltung, die dem tiefen Respekt vor jedem Menschen, seiner Eigenart und Würde, entspringt.“
 
Die bisherigen Preisträger sind Erwin Grosche, Fritz Eckenga, Wiglaf Droste und Hans Zippert.

Die Preisverleihung findet anlässlich einer öffentlichen Veranstaltung am 7. September 2019 ab 19:00 Uhr im Sackmuseum in Nieheim statt.

Im ostwestfälischen Minden-Kutenhausen geboren, studierte Bernd Gieseking nach einer Lehre als Zimmermann Kunst und evangelische Theologie. Seit 1990 tourt er mit seinen kabarettistischen Soloprogrammen, publiziert Bücher und CDs für Erwachsene und Kinder, arbeitet als Kolumnist für die TAZ Wahrheit und ist Autor von Theaterstücken und Kinderhörspielen.

Einem breiten Publikum wurde er durch seine zahlreichen Radioarbeiten für WDR und HR bekannt. Auf hr1 ist er mit seiner wöchentlichen Kolumne „Klingeling bei Gieseking“ Kult. Er ist aber auch ein gefragter Moderator: So moderiert er den „Deutschen Karikaturenpreis“ in Dresden und Bremen sowie das „Festival der Komik“ in Frankfurt.

Gieseking hat als einer der ersten das kabarettistische Format des „satirischen Jahresrückblicks“ populär gemacht: Seit 1994 präsentiert er diesen Jahresrückblick als eine Mischung aus Chronik und satirischem Kommentar. Soeben ist seine Doppel-CD mit 25 Jahren satirischer Jahresrückblick unter dem Titel „Ab dafür! Deluxe!“ erschienen, und im Herbst 2019 erscheint mit „Ja, klar, ich bin schuld“ ein Buch mit seinen Kolumnen.

Die Pressemitteliung sowie ein honorarfreies Foto finden Sie im Anhang.

Alle Infos zu Bernd Gieseking:
www.bernd-gieseking.de

 

von und mit Bernd Gieseking Als Gast: Hartmut El Kurdi

Karten im VVK inkl. Kombiticket Kassel Plus ab € 19,-- (nicht nummerierter Platzbereich) bis € 22,-/21,-- je nach Reihe im nummerierten Platzbereich, ermäßigt € 3,-- weniger

Termine in der Spielzeit:

22.08.2019